Verkehrsplanung in “Staustetten”

von Michael Raab
3
Danke für dein Like

Die Verkehrsplanung in „Staustetten“ ist fürchterlich. Durch den Fußgeher – Übergang beim Rathaus gibt es immer wieder großen Verkehrsstau. Durch eine Fußgeher – Unterführung wäre die Umweltbelastung der Autoabgase im Leerlauf um vieles weniger.
Die Einbahnregelung von der Rathauskreuzung zum Kreisverkehr Ardagger Straße gehört aufgehoben. Es ist doch unverständlich, wenn man vom Rathaus in die Ardagger Strasse einen Umweg über die Burgfried Strasse machen muss, von den zusätzlichen Autoabgasen gar nicht zu sprechen.
Man kann mit diesen Verbesserungen für die Luftqualität einiges gut machen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.